News

Das Duzend ist voll:  Kultivierter Einstieg in eine neue Aera 
image-11388719-AIQHE2830a-c51ce.w640.JPG
Die Alphorngruppe Laupersdorf 21 mit der kultivierten und absolut gelungenen PREMIERE anlässlich der Hochzeit von Mayas Schwester Sandra.
​​​​​​​Auf verschiedensten Schienen, mit komplett unterschiedlichen Voraussetzungen, Basiskenntnissen, Möglichkeiten und Agenden haben in den letzten Jahren erneut inetwa ein Dutzend Alphornbläserinnen und -bläser bei Peter, dem Alphornpuma, das Spiel mit diesem phantastischen Naturinstrument erlernt und/oder verfeinert. Bei einem halben Dutzend davon hat sich nun der Rucksack derart ähnlich gefüllt, dass sich eine Integration in die Alphorngruppe zwecks praxisorientierter Weiterbildung im Gruppenverband als unausweichlich manifestiert hat. All diese Bläserinnen und Bläser, aber auch die Mitglieder der Alphorngruppe selbst sind von Peter in den letzten Wochen derart subtil auf diese Integration vorbereitet worden, dass der eigentlichen Verbindung einerseits und dem erfolgreichen Vollzug andererseits nichts mehr im Weg gestanden ist. So dürfte der in jeder Beziehung gelungene KickOffTag vom 16. Mai 2021 auf dem Hinterweissenstein sowie der anschliessende, ebenfalls äusserst gelungene Integrationsprozess wohl als ein Musterbeispiel für Nachwuchsintegration in die (Vereins-) Geschichte eingehen.

Trotzdem gibt es wohl kaum Vereinsjahre, die derart fremdbestimmt waren und es immer noch sind, wie die Corona-Jahre 2020 & 2021. Auch sie werden wohl als solche in die Geschichte eingehen. Die Tabellen in den AGL-News Nr 4 (s.u.) geben uns dazu einen kleinen Einblick. Dabei ist ersichtlich, was wir – trotz Corona blasen und mitgestalten konnten, welche Anlässe wegen Corona und den durch den Bundesrat und die Kantone beschlossenen Massnahmen abgesagt werden mussten und was wir – auch wieder wegen Coronazusätzlich ins Programm aufgenommen haben und damit einen kleinen Beitrag zur Auflockerung der psychischen Belastung in diesem verrückten Corona-Jahr leisten konnten.​​​​​​​

Der erfolgreiche Auftritt des Alphornquintetts (folgendes Bild) in Deutschland mit Peters gelungener Komposition
'La storia di Corona' fasst das Ganze hervorragend zusammen.

image-11317952-4_043a-6512b.w640.jpg
Das Alphornquintett Laupersdorf am 17. Juli 2021 anlässlich seines erfolgreichen Auftritts am internationalen Alphorngipfel in Esslingen am Neckar.
   ►    A K T U E L L   (Dez. 2020)
Datei

AGL-News Nr 4 / Dezember 2020

AGL-News Nr 4
   ►   Frühere News
Datei

AGL-News Nr 3 / Januar 2020

AGL-News Nr 3
Datei

AGL-News Nr 2 / Februar 2019

AGL-News Nr 2
Datei

AGL-News Nr 1 / Juli 2018

AGL-News Nr 1